header klein 11
header klein 1
header 10 klein

Qualität und Erfahrung seit 1955

Die heutige Rex Industrie-Produkte Graf von Rex GmbH ist ein Unternehmen mit Tradition, aber einer bewegten Firmengeschichte. Gegründet wurde sie 1955 als Rex Asbestwerke, einem Unternehmen, das in der Verarbeitung von feuer- und hitzebeständigen Fasern einen sehr hohen technischen Standard setzte und seit jeher zu den weltweiten Technologieführern gehörte. Seit Mitte der 80er Jahre wurden Ersatzstoffe erforscht und die Produktion sukzessive umgestellt. Die Substitution war dann im Jahr 1989 abgeschlossen, also zwei Jahre vor dem Asbestverbot in Deutschland, das 1991 erfolgte.

Seitdem werden bei Rex nur ungefährliche Stoffe verwendet. Mit dem Wissen und der Erfahrung im Umgang mit faserhaltigen Stoffen werden heute Produkte hergestellt, die z. B. nach Elektrik- und Elektronik-Gerätegesetz gemäß 2002/95/EG (RoHS) durchgängig kennzeichnungsfrei sind. Unsere Produktion ist weitestgehend lösemittelfrei.

Auf dieser Basis wurden 1991 die drei Bereiche

  • Textil
  • Dämmtechnik
  • Reib- und Gleitbeläge

eingerichtet. Für bestehende Anwendungen wurden adäquate Ersatzprodukte gefunden. Neue Anwendungsfelder wurden erschlossen.

1998 wurde das Qualitätsmanagement der Firma Rex vom TÜV Süd erstmals nach DIN EN ISO 9002 zertifiziert.

Zum 50-jährigen Jubiläum 2005 steht die Rex Industrie-Produkte Graf von Rex GmbH somit als ein Unternehmen da, das mit modernen, wettbewerbsfähigen Produkten und zeitgemäßen Prozessen stabil im Markt agiert.

Seit 2007 tritt die ehemals nur für den eigenen Bedarf arbeitende

  • Technische Abteilung

als Metallverarbeiter für Sonderteile im Maschinenbau am externen Markt auf. Sie konnte sich bei starkem Wachstum inzwischen als leistungsfähiger, zuverlässiger Partner etablieren.

2008 wurde die Fertigung der Reibbeläge in eine völlig neu eingerichtete Halle am Standort verlagert. Die Wettbewerbsfähigkeit wurde dadurch weiter gesteigert.

 

Zurück zu Unternehmen