Servobremse in Fertigungsanlagen
Intelligente Lösungen für die Industrie

REX liefert die Kernbauteile für einen der größten Antriebstechnikhersteller Europas. Durch die langjährige Erfahrung mit den eigenen Produkten kann Rex komplexe und individuelle Herausforderungen meistern und als zuverlässiger Industriepartner auftreten.

Aufgabe

Die von REX entwickelten Bremsbestandteile sollten trotz Fertigungstoleranzen und hohen technischen Anforderungen eine hohe Positionierungsgenauigkeit ermöglichen – das alles bei geringen Kosten und hoher Lebensdauer.

Herausforderung

Die Schwierigkeit liegt in der Optimierung angepasster Fertigungsprozesse und -toleranzen auf höchstem Branchenniveau. Die verwendeten Reib- und Gleitbeläge müssen einer sehr hohen Zyklenzahl standhalten, ohne dabei ihre Genauigkeit einzubüßen.

Beratung
Um zusammen das perfekt spezialisierte Material für die gegebenen Anforderungen zu entwickeln, stand das Team der Reib- und Gleitmaterialien in enger Kommunikation mit dem Kunden und teilte sein komplexes Know-how.
Planung der Montage
Damit die Servobremsen den gegebenen Qualitätsanforderungen gerecht werden, eigneten sich die Expert:innen des Bereichs ein fundiertes Know-how der Fertigungsprozesse an.
Das Ergebnis
Die Gesamtoptimierung der Bremse durch die eingefügten REX-Bestandteile ermöglicht ein neues Präzisionsniveau und steigert somit die Effektivität und die Qualität der Produktionsanlagen.
Zusammenfassung des Projekts

Die erzielten Leistungssteigerungen durch die optimierte Reibbeläge der Servobremse sind so überzeugend, dass diese sich inzwischen in der Serienfertigung befindet. Trotzdem wird das System gemeinsam mit REX kontinuierlich weiterentwickelt, um auch in Zukunft zukunftsweisende Performance zu erreichen. Der Entwicklungs- und Fertigungsprozess wurde nach dem VDA-Standard auditiert.

Eindrücke gewinnen
Referenzen, die uns auszeichnen
alle Referenzen ansehen
This site is registered on wpml.org as a development site.